Absperrventile


Raster  Liste 



Raster  Liste 

Balgventil

Balgventil in den gängigen Materialien aller bekannten Marken oder eine gute Alternative.

Ein Balgventil (auch als Durchgangsventil bezeichnet) ist ein lineares Ventil, das zum Stoppen, Starten und Regeln des Fluidstroms verwendet wird. Der Ventilsitz kann vollständig aus dem Strömungsweg entfernt oder der Strömungsweg vollständig geschlossen werden. Beim Öffnen und Schließen des Balgventils bewegt sich die Scheibe senkrecht zum Sitz.

Diese Bewegung erzeugt den ringförmigen Raum zwischen der Scheibe und dem Sitzring, der sich beim Schließen des Balgventils allmählich schließt. Diese Eigenschaft stellt sicher, dass das Balgventil den Durchfluss, der zur Regulierung des Durchflusses erforderlich ist, gut hemmen kann.

Balgventile können so angeordnet werden, dass der Ventilsitz gegen den Strom oder in Stromrichtung schließt.

Wenn sich das Ventil in Strömungsrichtung schließt, hilft die kinetische Energie des Fluids beim Schließen, verhindert aber, dass es sich öffnet. Diese Funktion wird bevorzugt, wenn eine schnellwirkende Dichtung erforderlich ist.

Balgventil Sitztypen:

Das Balgventil ist in verschiedenen Sitzvarianten erhältlich.
Die am häufigsten verwendeten Sitzformen sind:

Kugeltyp

Das Balgventil in Kugelausführung wird in Niederdruck- und Niedertemperaturanlagen eingesetzt. Es ist in der Lage, den Durchfluss zu begrenzen, aber im Grunde genommen wird es verwendet, um den Durchfluss zu stoppen und zu starten.

Nadeltyp

Die Konstruktion der Balgventilnadel ist das bessere Regelventil im Vergleich zu den anderen Typen. Eine große Auswahl an Kegelstopfen ermöglicht eine gute Kontrolle unter verschiedenen Bedingungen.

Komposit-Typen

Der Sitz aus Komposit wird verwendet, um eine bessere Abdichtung zu erreichen. Bei der Konstruktion des Verbundsitzes wird ein harter, nichtmetallischer Einführungsring verwendet.

Arten von Balgventilen

Je nach Gehäusetyp gibt es drei Arten von Ventilen;

  • Z Typ
  • Y Typ
  • Winkeltyp
Z Typ Balgventil

Das einfachste Design und der gebräuchlichste Typ ist ein Z-Ventilgehäuse. Die Z-förmige Trennwand im Kugelgehäuse beinhaltet den Sitz. Die horizontale Positionierung des Sitzes ermöglicht es, dass sich Schaft und Sitz senkrecht zur Rohrachse bewegen, was zu einem sehr hohen Druckverlust führt.

Der Ventilsitz ist durch eine große Öffnung an der Oberseite des Ventilgehäuses leicht zugänglich. Der Schaft läuft durch das Ventilgehäuse.

Diese Konstruktion vereinfacht die Herstellung, Installation und Reparatur des Balgventils. Diese Art von Ventil wird eingesetzt, wenn der Druckabfall kein Problem darstellt und eine Druckbegrenzung erforderlich ist.

Y-Typ des Faltenbalgventils

Die y-Ausführung ist eine Lösung für das Problem des hohen Druckverlustes bei Z-Ventilen. Bei diesem Typ sind Sitz und Schaft in einem Winkel von etwa 45° zur Rohrachse angeordnet. Y-Faltenbalgventile werden bei hohem Druck und anderen kritischen Anwendungen eingesetzt, wenn es um den Druckverlust geht.

Eckbalgventil

Der Winkelbalgansauger dreht die Strömungsrichtung um 90 Grad, ohne dass ein externer Bogen und eine Verrohrung verwendet werden. Der Sitz öffnet sich gegen den Strom. Diese Art von Faltenbalgventil kann auch bei schwankenden Strömungsverhältnissen eingesetzt werden.

Typen von Balgventilen basierend auf dem Anschluss der Haube

  • Verschraubte Motorhaube: Dies ist die einfachste Konstruktion, die es gibt und wird für preiswerte Ventile verwendet.
  • Geschraubte Motorhaube: Dies ist die beliebteste Ausführung und wird weltweit in einer großen Anzahl von Ventilen eingesetzt. Dazu ist eine Dichtung erforderlich, die die Verbindung zwischen Haus und Motorhaube abdichtet.
  • Geschweißte Motorhaube: Dies ist ein beliebtes Design, bei dem eine Demontage nicht erforderlich ist. Sie sind leichter als ihre verschraubten Gegenstücke.
  • Stopfbuchshaube: Dieser Typ wird häufig für Hochdruckanwendungen bei hohen Temperaturen eingesetzt. Je höher der Druck, desto größer ist die Kraft auf die Dichtung eines Druckdichtventils.

Anwendung des Balgventils

Faltenbalgventile werden in Systemen eingesetzt, in denen eine Durchflussregelung erforderlich ist und bei denen auch die Dichtheit wichtig ist. Das Balgventil kann in Speisewasser, Chemikalien, Luft, Schmieröl und fast allen Anwendungen eingesetzt werden, bei denen Druckverlust kein Problem darstellt. Dieses Ventil wird auch als automatisches Steuerventil verwendet, aber in diesem Fall ist der Schaft des Ventils eine glatte Stange anstelle eines Gewindes und wird durch die Hubbewegung eines Antriebssystems geöffnet und geschlossen.

Vorteile des Balgventils

  • Bessere Abdichtung im Vergleich zu einem Absperrschieber
  • Gut für den häufigen Gebrauch, da Sitz und Klappe nicht abgenutzt werden.
  • Reparaturfreundlich, da Sitz und Kegel von oben zugänglich sind.
  • Kürzere Hublängen für einen schnellen Betrieb im Vergleich zum Absperrschieber
  • Wird in der Regel von einem automatischen Stellglied betätigt.

Nachteile des Balgventils

  • Hoher Druckverlust durch zwei oder mehr rechte Strömungswinkel im Ventilgehäuse.
  • In einer großen Hochdruckleitung können Pulsationen und Stöße die inneren Verkleidungsteile beschädigen.
  • Große Ventile benötigen eine beträchtliche Öffnungsleistung und machen ein beträchtliches Geräusch.
  • Balgventile sind schwerer als andere Ventile mit gleicher Druckkapazität.
  • Preiswerter als ein Absperrschieber.

Absperrschieber

Manuell, pneumatisch und elektrisch betätigte Ventilventile aus PVC, Edelstahl, Messing und Bronze. Auch die pneumatische und elektrische Ausführung ist regelmäßig verfügbar. In dieser Kategorie haben wir auch die Kipphebelventile aufgenommen.

Bei einem Klappenventil wird mit Hilfe einer Spindel ein Ventil auf den Sitz gedrückt. Dieses Ventil ist in der Regel mit einer Dichtung zur Abdichtung zwischen Ventil und Sitz ausgestattet.

Es gibt eine Reihe von Arten von Ventilen:

  • Gerader Absperrschieber
  • Eckventil
  • Abgewinkeltes Spindelventil

Die geraden und abgewinkelten Ventile verursachen einen großen Widerstand in der Rohrleitung, da es eine große Richtungsänderung des Stroms durch das Ventil gibt. Es ist jedoch eine der am häufigsten verwendeten Ventilformen, z.B. Wasserhahn oder Absperrventil.

Das abgewinkelte Spindelventil kann einen wesentlich besseren Durchfluss mit einem geringeren Widerstand haben, wenn das Ventil als Ganzes aus dem Durchfluss herausgezogen werden kann.