S4634 S4635 Manometermit einem oder zwei Schaltkontakten


Nenngrößen NG 40, 50 und 63

Anschlusslage rückseitig zentrisch und radial unten

Merkmale

  • Verschiedenste Prozessanschlüsse, unten oder rückseitig
  • Hohe Schaltsicherheit und Lebensdauer
  • Magnetspringkontakt und vergoldete Kontaktfahne
  • Ausführung nach EN 837-1
  • Druckanzeige über 270 Winkelgrade
  • Einstellbare Kontakte zwischen 10 und 90% des Anzeigebereichs

Anzeigebereiche

-1 … 0 bar bis 0 ... 400 bar

Einsatzbereiche

  • Füllstandsmessung von Gasbehältern
  • Leckageüberwachung
  • Allgemeine industrielle Anwendungen

Baureihe:S4634, S4635, S4636

Alle Produkt

Beschreibung

Die Baureihen S4634, S4635 und S4636 sind Rohrfederdruckmessgeräte mit einem oder zwei elektrischen Grenzkontakten. Sie eignen sich zur Überwachung von Prozessen, wie zum Beispiel des Füllstands eines Behälters oder des Drucks eines Hydraulikkreislaufs.

Neben der Visualisierung des Messwerts durch die analoge Anzeige kann außerdem eine Last potentialfrei und unabhängig von einer Strom-versorgung geschaltet werden. Für Schalt-vorgang und Drucküberwachung ist somit nur ein Gerät bzw. ein Anschluss nötig. Die Einstellung des Schaltpunkts kann im drucklosen Zustand erfolgen. Dadurch entfällt die bei anderen Druckschaltern oft notwendige aufwendige Einstellung in mehreren Druckzyklen. Außerdem er-füllen die Geräte die Anforderungen von EN 837-1.

Diese Kontakmanometer können an die kundenspezfischen Anforderungen der jeweiligen Anwendung durch verschiedene Optionen (z.B. Prozessanschluss, Ziffernblatt, Genauig-keitsklasse u.v.m.) individuell angepasst werden.

Spezifikationen

Principe Manometer, Drukschakelaar
Prozes Anschluss
Nennweite
Gehäuse
meetelement
uitgang
drukbereik
Manometer diameter
aansluitpositie
glycerine
Marken Tecsis
Hygienisch
Mehr Info oder einen Angebot des produkts

© 2012-2019 Ebora Process Automation ist ein Warenzeichen von Ebora BV - 't Veld 3 - S, Heteren, Niederlande - info@ebora.nl