P1705 P1706 P1709 Höchstdruckmanometer im Chemie-Einheitssystem für besondere Sicherheit


Nenngröße NG 160

Merkmale

  • Messsystem aus hochkorrosionsbeständigen Werkstoffen
  • Korrosionsfest
  • Robuste Konstruktion
  • Erfüllt höchste Sicherheitsanforderungen
  • Bruchsichere Trennwand zwischen Messsystem und Zifferblatt
  • Dämpfung durch Flüssigkeitsfüllung des Gehäuses (Option)

Anzeigebereiche

  • 0 ... 2500 bar bis 0 ... 10000 bar

Einsatzbereiche

  • Forschung und Entwicklung; Verfahrenstechnik;
  • Maschinenbau; Flüssigstrahlschneideanlagen;
  • Höchstdruckprüfstände; Berstprüfstände;
  • Sprengstoffprüfstände.

Baureihe : P1705, P1706, P1709

Alle Produkt

Beschreibung

Das von uns entwickelte Höchstdruckmanometer-Programm umfasst die Messbereiche 0 ... 2500 bar bis 0 ... 10000 bar. Diese Geräte werden in den Genauig-keitsklassen 1,0; 0,6 bzw. 0,25 gefertigt.

Der Einsatz von Spezialwerkstoffen mit höchster Festigkeit zählt zu den wichtigsten Vorraussetzungen bei der Herstellung der drucktragenden Geräteteile.

Als Messglied sind Bourdon-Schraubenfedern mit rundem Querschnitt eingesetzt. Der Anschlussstutzen besteht aus einer Nickel-Chrom-Titan-Legierung.

Zur Sicherheitsausstattung der Höchstdruckmanometer gehört eine bruchsichere Trennwand zwischen dem Messsystem und dem Zifferblatt sowie ein ausblasbare Geräterückwand (entsprechend EN 837-1/S3) an der Rückseite des Manometers.

Spezifikationen

Principe Manometer
Prozes Anschluss
Nennweite
Gehäuse
meetelement
uitgang Visueel
drukbereik
Manometer diameter
aansluitpositie
glycerine
Marken Tecsis
Hygienisch
Mehr Info oder einen Angebot des produkts

© 2012-2019 Ebora Process Automation ist ein Warenzeichen von Ebora BV - 't Veld 3 - S, Heteren, Niederlande - info@ebora.nl