Pneumatik


Pneumatik

Pneumatik (griechisch: πνεύμα pneuma) ist eine Energieform, bei der Druckluft (Druckluft) die Energieübertragung übernimmt.

Die von der Pneumatik betriebene Druckluft wird in der Regel von Kompressoren erzeugt, die sich an einem zentralen Punkt der Anlage (Kompressorraum) befinden und über ein Rohrleitungssystem an die verschiedenen Anwendungen (pneumatisch betriebene Maschinen oder Prozesse) verteilt werden.

Vorteile der Pneumatik

  • Druckluft ist einfach zu lagern.
  • Pneumatik hat relativ niedrige Anschaffungskosten
  • Pneumatikkomponenten sind einfach zu montieren, haben eine lange Lebensdauer und sind daher sehr zuverlässig.
  • Mit Pneumatik ist es einfach, eine lineare Bewegung über Zylinder mit einem Steuerventil zu erreichen.
  • Die Installation der Pneumatik ist relativ einfach.
  • Die Pneumatik ist viel einfacher als elektrische Systeme und kann in feuchten Anwendungen zuverlässig eingesetzt werden. (Lebensmittelindustrie)
  • Die Pneumatik kann problemlos für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen (Atex) ausgelegt werden.
  • Pneumatische Werkzeuge sind oft leichter als ihre elektrischen Gegenstücke.

Nachteile der Pneumatik

  • Druckluft ist eine relativ teure Energieform, denn die Verdichtung der Druckluft erfordert viel elektrische Energie.
  • Die Entlüftung der Pneumatikkomponenten kann zu Geräuschbelästigung führen.
  • Druckluftleckagen werden oft ignoriert, weil "Luft" frei ist, aber das ist bei Druckluft sicherlich nicht der Fall!
  • Da Druckluft kompressibel ist, ist eine präzise Positionierung schwieriger.
  • Die Druckluft muss nach dem Kompressor aufbereitet werden, um Kondensat, Schmutzpartikel und Öl für die Pneumatik zu entfernen.

Pneumatik-Komponenten

Einige der Komponenten, die unter die Pneumatik fallen, sind:

  • Pneumatische Ventile
  • Ventilinseln
  • Pneumatikzylinder
  • Pneumatische Stellglieder (für Ventile)
  • Vakuumerzeuger
  • Saugnäpfe
  • Luftschlauch
  • Verschraubungen, Steckverschraubungen, Schnellkupplungen etc.
  • Drehzahlregler
  • Luftversorgung, Filterdruckregler, Druckregler, Ölvernebler, Schaltventile
  • Pneumatische Greifer
  • Drucksensoren, Strömungssensoren
  • Pneumatische Werkzeuge
  • Zubehör: Dämpfer

Es ist üblich, dass der Kompressor einen Druck von 8 bar erzeugt und dieser Druck an der Stelle, an der die Pneumatik eingesetzt wird, auf 6 bar reduziert wird. Der Luftdruck bestimmt die Leistung der Pneumatikkomponente und der Durchfluss die Geschwindigkeit, mit der sich die Pneumatikkomponente bewegt.

Da Druckluft relativ teuer ist, ist es wichtig, so wenig wie möglich davon zu verwenden. Ebora kann dir helfen, dies zu erreichen. Zum Beispiel, wenn Sie einen Zylinder haben, der eine Hubbewegung ausführt. Der Aufschlag läuft gegen die Schwerkraft, so dass stromaufwärts mehr Kraft benötigt wird als stromabwärts. Durch den Betrieb des Zylinders mit zwei verschiedenen Luftdrücken kann eine erhebliche Einsparung pro Hub erreicht werden. Gerne berechnen wir Ihnen, was das für Sie bedeuten kann und wie hoch die Amortisationszeit für die zusätzlichen Pneumatikkomponenten ist.

Ebora liefert viele Marken der Pneumatik, darunter Festo, SMC Pneumatik, Camozzi, Norgren, Metallverarbeitung, Bosch Rexroth usw.

Unsere Pneumatologen (Mitarbeiter mit fundierter Pneumatikausbildung und langjähriger Erfahrung in der Pneumatik) beraten Sie gerne über die für Ihre Anwendung, Maschine, Prozess oder pneumatische Anlage einzusetzende Pneumatik.

Für unsere größeren Pneumatikkunden, darunter Schaltanlagenbauer und Partnerfirmen, können wir eine kurze Pneumatik-Grundausbildung anbieten, damit sie ein guter Gesprächspartner für ihre Kunden sind und uns bei Bedarf die richtigen Informationen zur Verfügung stellen können.

Wir können auch Ihren bestehenden Kauf auf Aktualität prüfen. Oftmals werden die verwendeten Pneumatikkomponenten seit Jahren eingesetzt und deshalb werden beim Neubau die gleichen Materialien verwendet. Allerdings gibt es oft viele moderne Versionen, die aufgrund modernerer Produktionsmethoden oft viel billiger sind. Denken wir bei der Pneumatik so früh wie möglich mit!

Ob allgemeine Pneumatik oder Pneumatikzylinder und ob von Festo, Metal Work oder Camozzi, Ebora kann Ihnen helfen.