STS17.2 Universal Kondensatableiter-Anschlusseinheit Edelstahl, PN 40, Rp 12 … Rp 1, DN 15… DN 25


Universal-Kondensatableiter-Einheit

Ein Gerät– viele Vorteile USM21 und USM32 Bimetall­ -Kondensatableiter zur Ableitung von unterkühltem Kondensat, abhängig von der Vorjustierung und dem verwendeten Bimetallelement STS17.2 Universal-Kondensatableiter-Einheit Kompakt, einbaufertig und preiswert: Die Kondensatableiter-Anschlusseinheit STS 17.2 von Spirax Sarco vereint zu- und abflussseitige Absperrkugelhähne, Schmutzfänger, Rückschlagventil und Universalanschluss in einem kompakten Edelstahlgehäuse. Schnelles und sicheres Arbeiten bei Wartung & Reinigung durch integrierte und sichtbare Absperrorgane. Geringer Platzbedarf und Montagekosten.

Eigenschaften

  • Schnelle und einfache Wartung von Kondensatableitern durch Universalanschluss mit zwei Schrauben
  • Durchgehende „In-line“-Armatur
  • Vormontierte Konstruktion
  • Alle Komponenten aus Edelstahl
  • Anschluss unterschiedlicher Kondensatableitertypen möglich
  • Integrierter Schmutzfänger
  • Integriertes Rückschlagventil
  • Verriegel- und sichtbare Kugelhähne
  • Waagrechte / senkrechte Einbaulage möglich
  • Integrierte Kondensatableiterüberwachung (optional)
  • Geringe Baulänge
  • Geringe Lagerhaltungskosten

 

Alle Produkt

Die Kondensatableiter-Anschlusseinheit STS 17.2 ist in Verbindung mit unterschiedlichen Kondensatableitertypen (nicht im Lieferumfang enthalten) eine einbaufertige Einheit. Die Einheit integriert zu- und abflussseitige Absperrkugelhähne (2), Schmutzfänger (1), Rückschlagventil (19) und Universalanschluss für den Kondensatableiter in einem kompakten Edelstahlgehäuse.

Ausführungen

Die STS 17.2 ist mit einfacher oder doppelter Absperrung auf der Zuflussseite lieferbar.
Die Kondensatableiter-Anschlusseinheit STS 17.2 nutzt die SPIRAX SARCO „quickfit“-Technologie, welche eine schnelle Wartung bzw. Austausch der angeschlossenen Kondensatableiter ermöglicht.
Die folgenden Kondensatableiter (nicht im Lieferumfang der STS17.2 enthalten) mit Universalanschluss können an die STS 17.2 angeschlossen werden. Dies ermöglicht maßgeschneiderte Lösungen für jeden Anwendungsfall der Kondensatableitung.

  • UTD 30 thermodynamischer Kondensatableiter
  • UBP 32 thermischer Kapselkondensatableiter
  • USM 21 thermischer Bimetallkondensatableiter
  • UFT 32 Kugelschwimmerkondensatableiter
  • UIB 30 Glockenschwimmerkondensatableiter

Zertifikate
Materialprüfzeugnis nach EN 10204, 3.1
Gewünschte Zertifikate müssen zum Zeitpunkt der Bestellung angegeben
werden.

Größen und Anschlüsse
Rp ½", Rp ¾" und Rp 1" Innengewinde nach DIN EN 10226-1.
DN 15, DN 20 und DN 25 Flanschanschluss nach DIN EN 1092-1,
PN 40. Dichtleisten DIN EN 1092-2, Form B. NPT-Gewinde, Einsteckschweißmuffen (SW) oder Flanschanschlüsse nach ANSI 150/300
auf Anfrage.

Optionen

  • Integrierte Messsonde SSL1 (Erfassung von Frischdampfverlusten) oder WLSL1 (Erfassung von Frischdampfverlusten und Kondensatrückstau) zur Funktionsprüfung bzw. Überwachung des angeschlossenen Kondensatableiters.
  • Ausblaseventil BDV1 zur Reinigung des Schmutzfängersiebes während des Betriebes.
    ACHTUNG: Beim Ausblasen des Schmutzfängersiebes kann Dampf und heißes Kondensat austreten. Entsprechende Vorsichts- bzw. Schutzmaßnahmen sind zu beachten. Das Ausblaseventil BDV1 kann nicht in Verbindung mit den Messsonden SSL1 oder WLSL1 verwendet werden.
  • Nachrüstsatz zum Umbau von einfacher auf doppelte Absperrung auf der Zufluss Seite.
  • Isoliermantel zur Reduzierung von Wärmeverlusten bzw. zur Energieeinsparung.

Werkstoffe
Nr. Bauteil Werkstoff
1 Gehäuse Edelstahl ASTM A351 Gr. CF8 1.4308
2 Absperrkugelhahn Edelstahl ASTM A182 F316L 1.4404
3 Handhebel Stahl, chemisch vernickelt
16 Rückschlagventil Edelstahl ASTM A276 431 1.4057
19 Siebhaltestopfen Edelstahl ASTM A 582 416 1.4005

Einsatzgrenzen
Nenndruckstufe: PN 40
Prüfüberdruck für die Festigkeitsprüfung: 60 bar
Auslegungsüberdruck PMA: 40 bar @ 120 °C
Auslegungstemperatur TMA: 230 °C @ 10 bar
Max. Betriebsüberdruck für Sattdampf PMO 17,5 bar @ 208 °C
Max. Betriebstemperatur TMO 230 °C @ 10 bar
Min. Betriebstemperatur -10 °C

Spezifikationen

Principe Waterafscheider
Betrieb
medium Water en andere vloeistoffen
Werkstoff Edelstahl
Nennweite DN15, DN20, DN25, 1/2", 3/4", 1"
Prozes Anschluss Gewinde G", Gewinde NPT, Flansche ANSI, Flansche DIN
Werkingswijze
Marken Spirax Sarco
Hygienisch Niet Hygienisch
Mehr Info oder einen Angebot des produkts

© 2012-2019 Ebora Process Automation ist ein Warenzeichen von Ebora BV - 't Veld 3 - S, Heteren, Niederlande - info@ebora.nl