Prüflehre, Edelstahl, Modell 332.30


 

       Anwendungen

  • Für gasförmige und flüssige aggressive Medien, die nicht hochviskos oder kristallisierend sind, auch in aggressiven Umgebungen
  • Präzisionsmessung in Laboratorien
  • Hochgenaue Druckmessung, Prüfung von industriellen Manometern
  • Erhöhte Sicherheitsanforderungen für den persönlichen Schutz
  • Mit flüssigkeitsgefülltem Gehäuse für Anwendungen mit hohen dynamischen Druckbelastungen oder Vibrationen

    Besondere Merkmale

  • Sicherheitsmanometer mit massiver Prallwand, ausgelegt nach den Anforderungen der EN 837-1 für die Betriebssicherheit
  • Alle Edelstahlkonstruktion
  • Messerkantenzeiger für optimale Ablesegenauigkeit
  • Verschleißfeste Präzisionsbewegung aus Edelstahl
  • Skala reicht bis 0 ... 1.600 bar

Alle Produkt

 

Design
EN 837-1

Nenngröße in mm
160

Genauigkeitsklasse
0.6

Maßstabsbereiche
0 ... 0.6 bis 0 ... 1.600 bar
oder alle anderen äquivalenten Vakuum- oder kombinierten Druck- und Vakuumbereiche

Einstellmedium
≤ 25 bar: Gas
> 25 bar: Flüssigkeit

Druckbegrenzung
Stetig: Endwert
Schwankend: 0,9 x Skalenendwert
Kurze Zeit: 1,3 x Skalenwert

Betriebstemperatur
Umgebungs:
-40 ... +60 ° C ohne Flüssigkeitsfüllung
-20 ... +60 ° C Messgeräte mit Glycerinfüllun

Mittel:
+200 ° C maximal ohne Flüssigkeitsfüllung
+100 ° C maximal bei Flüssigkeitsfüllung

Temperatureffekt
Wenn die Temperatur des Messsystems von der Referenztemperatur (+20 ° C) abweicht:
max. ± 0,4% / 10 K des Endwerts

Ingress Schutz
IP65 gemäß IEC 60529

Spezifikationen

principe Manometer
Prozes Anschluss Gewinde G", Gewinde NPT
Nennweite
Gehäuse Edelstahl
meetelement Roestvaststaal
uitgang Visueel
drukbereik
Manometer diameter 160 mm
aansluitpositie onder (6 uur)
glycerine glycerine
Marken Wika
Hygienisch Hygienisch
Mehr Info oder einen Angebot des produkts

© 2012-2019 Ebora Process Automation ist ein Warenzeichen von Ebora BV - 't Veld 3 - S, Heteren, Niederlande - info@ebora.nl