GF Typ 2536 Rotor-X Schaufelradsensor Standard-Schaufelrad-Baugruppe


 

  • Messbereich: 0,1 bis 6 m / s, 0,3 bis 20 ft / s
  • Open-Collector-Ausgang
  • in Rohr installiert werden: DN15 bis DN900, 0,5 bis 36 Zoll
  • Max. Betriebsdruck: PP 12,5 bar bei 20 ° C, 180 psi bei 68 ° F PVDF 14 bar bei 20 ° C, 200 psi bei 68 ° F
  • Rotor: PVDF
  • Kompatibel mit: 8550, 8900, 9900, 9900-1BC
  • Stromversorgung: <_20mA to = "zu" li = "li" vdc = "vdc" _3.3 = "_ 3.3" _24 = "_ 24">
  • * nur Signet Installationsarmaturen
  • PVC 2536 Version DN15-DN100 (½ "- 4") für konzentriertes Natriumhypochlorit 12,5% Dosierung Anwendung in der Wasseraufbereitung
  • 7,6 m (25 ft) Kabel für den Standard von Wet-Tap-Sensoren
  • Leicht zu ersetzender Rotor
  • Kann in Rohrdurchmesser DN15 bis DN900 (½ bis 36 Zoll) installiert werden
  • Bereich von 0,1 bis 6 m / s (0,3 bis 20 ft / s)
  • Breiter Turndown-Anteil von 66: 1
  • Hohe Auflösung und Störfestigkeit
  • Open-Kollektor-Ausgang
  • Chemisch resistente Materialien

Alle Produkt

Die Rotor-X-Rotorrad-Durchflusssensoren vom Typ 515 sind einfach zu montieren und zuverlässig. Sie sind hochgradig wiederholbare, robuste Sensoren, die einen außergewöhnlichen Wert bei geringer oder gar keiner Wartung bieten. Das Ausgangssignal des Modells 515 ist eine Sinusfrequenz, mit der ein Eigenstrom-Durchflussmesser (Modell 5090) angesteuert werden kann. Der breite dynamische Strombereich von 0,3 bis 6 m / s (1 bis 20 ft / s) ermöglicht die Messung von Flüssigkeitsdurchflussraten in Vollröhren und kann in Niederdrucksystemen eingesetzt werden. Die Sensoren Modell 515 werden in verschiedenen Materialien für eine Vielzahl von Rohrdurchmessern und Einsatzkonfigurationen angeboten. Die vielen Materialoptionen, einschließlich PP und PVDF, machen dieses Modell extrem vielseitig und chemisch kompatibel mit vielen flüssigen Prozesslösungen. Sensoren können in Rohren bis zu DN900 (36 Zoll) installiert werden. Unter Verwendung von Signets umfangreiche Palette von kundenspezifischen Armaturen. Diese kundenspezifischen Formstücke, einschließlich T-Stücke, Sättel und Schweißnähte, stellen den Sensor auf die korrekte Einsetztiefe im Prozessablauf ein. Die Sensoren werden auch in Konfigurationen für Naßhahn- und eigensichere Installationsanforderungen angeboten.

Standards:
CE
China RoHS
RoHS-konform
FCC
NSF (nur 3-2536-PX-Version)

Anwendungsbereiche:
Chemische Produktion
Flüssigkeitsabgabesysteme
Pumpenschutz
Filtrationssysteme
reine Wasserproduktion
Nicht für Gase geeignet
Wäscher-Systeme
Wasserüberwachung

Spezifikationen

Principe
Gehäuse
meetelement
Prozes Anschluss
uitgang
Nennweite
Marken Georg Fischer
materiaal
Manometer diameter
glycerine
Hygienisch
Mehr Info oder einen Angebot des produkts

Ähnliche Produkte

Sie können auch in den folgenden Produkten interessiert sein:

IRU-420 Atex scheidingsversterker

IRU-420 Atex scheidingsversterker

PDU programmeerbaar display

PDU programmeerbaar display

LDU-401 Lokaal tussensteker display

LDU-401 Lokaal tussensteker display

© 2012-2019 Ebora Process Automation ist ein Warenzeichen von Ebora BV - 't Veld 3 - S, Heteren, Niederlande - info@ebora.nl