GF Typ 2551 Elektromagnetischer Durchflussmesser; Blindversion Frequenz oder digital (S3L) Ausgang


 

  • in Rohr installiert werden: DN15 bis DN900, 0,5 bis 36 Zoll
  • Messbereich: 0,05 bis 10 m / s, 0,15 bis 33 ft / s
  • maximaler Nenndruck: PP 10,3 bar bei 25ºC, 150 psi bei 77F
  • Stromversorgung: Frequenz: 5 bis 24 VDC, max. 15 mA; digital (S³L): 5 bis 6,5 VDC, max. 15 mA
  • Kompatibel mit: 8550, 8900, 9900, 9900-1BC
  • * nur Signet Installationsarmaturen
  • Blind 4 bis 20 mA, Digital / Frequenz, Relaisausgang
  • Genaue Messung auch in schmutzigen Flüssigkeiten
  • Mehrsprachiges Anzeigemenü verfügbar
  • Bidirektionaler Fluss
  • Kann in Rohrdurchmesser DN15 bis DN900 (½ bis 36 Zoll) installiert werden
  • korrosionsfreie Materialien: PP oder PVDF mit Edelstahl, Hastelloy-C aus Titan
  • Betriebsgeschwindigkeit im Bereich von 0,05 bis 10 m / s (0,15 bis 33 ft / s)
  • Patentierte Magmeter-Technologie
  • Keine beweglichen Teile
  • Leerrohrerkennung

Alle Produkt

Der Signet 2551 Durchflussmesser ist ein magnetischer Durchflusssensor mit Einführungsart, der keine beweglichen Teile enthält. Das patentierte * Sensor-Design ist in korrosionsbeständigen Materialien erhältlich, um eine langfristige Zuverlässigkeit bei minimalen Wartungskosten zu gewährleisten. Materialoptionen sind PP mit Edelstahl, PVDF mit Edelstahl, PVDF mit Hastelloy-C oder PVDF mit Titan. Die Verwendung der umfangreichen Linie von Signet Installationsarmaturen, Sensorausrichtung und Einstecktiefe erfolgt automatisch. Diese vielseitigen, einfach zu installierenden Sensoren liefern präzise Strommessungen über einen großen dynamischen Bereich in Rohrgrößen von DN15 bis DN900 (½ bis 36 Zoll) und erfüllen die Anforderungen vieler verschiedener Anwendungen.

Signet 2551 Magmeter bieten viele Ausgangsoptionen für Frequenz / Digital (S3L) oder 4 bis 20 mA, die sowohl in der Blind- als auch in der Display-Version verfügbar sind. Der Frequenz- oder digitale (S3L) Sensorausgang kann mit den umfangreichen Durchflussmessgeräten von Signet verwendet werden, während der 4 bis 20 mA Ausgang für die direkte Eingabe in SPS, Kartenrekorder usw. verwendet werden kann. Sowohl 4 bis 20 mA Die Ausgabe als digitale (S3L) Sensorschnittstelle ist für die Signalübertragung über große Entfernungen verfügbar. Ein weiterer Vorteil ist die Leerzeilenerkennung, die bei nicht vollständig benetzten Sensoren einen Stromausgang von Null hat. Der Frequenzausgang ist ebenfalls bidirektional, während der 4- bis 20-mA-Ausgang für einen uni- oder bidirektionalen Strom über das Display oder die 3-0250 USB-zu-Digital- (S3L) Konfiguration / Diagnose eingestellt werden kann Werkzeug, das mit PCs für Programmiermöglichkeiten verbindet.

Darüber hinaus ist die Anzeigeversion des Durchflussmessers 2551 mit Relais verfügbar und verfügt über permanente und rücksetzbare Gesamtwerte, die auf dem Display angezeigt werden. Das Display enthält auch mehrere Sprachen mit den Menüoptionen Englisch, Spanisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Portugiesisch.

Standards:

UL
RoHS-konform
FCC
CE
CUL
China RoHS
NSF (nur 3-2551-PX-XX-Version)
Anwendungsbereiche:

chemische Prozessindustrie
Deponiesickerwasser
Gewerbliche Pools, Spas und Aquarien
Wasser- und Abwasserüberwachung
Metallwiederherstellung
HVAC
Wäscher-Steuerung
Industrielle Wasserverteilung

Spezifikationen

Principe
Gehäuse
meetelement
Prozes Anschluss
uitgang
Nennweite
Marken Georg Fischer
materiaal
Manometer diameter
glycerine
Hygienisch
Mehr Info oder einen Angebot des produkts

© 2012-2019 Ebora Process Automation ist ein Warenzeichen von Ebora BV - 't Veld 3 - S, Heteren, Niederlande - info@ebora.nl